Grundkurs Rettungssanitäter Gesundheits- und Krankenpflege

Montag, 4. Oktober 2021 – Samstag, 9. Oktober 2021

Ausbildungsziel

Erstmals haben wir im Jahre 2017 die Rettungssanitäterausbildung für examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte in verkürzter Form durchgeführt. Examinierte Fachkräfte können in einem einwöchigen Lehrgang, unter Berücksichtigung der beruflichen Kenntnisse, den theoretischen Ausbildungsblock Rettungssanitäter absolvieren. In dieser Woche werden alle über die Berufsausbildung hinausgehenden notfallmedizinischen und rettungsdienstspezifischen Themen unterrichtet.

Auf Antrag bei der zuständigen Behörde kann ein Erlass der vierwöchigen Klinikausbildung beantragt werden. Somit müssen neben dem einwöchigen Lehrgang noch 160 Stunden Rettungswache (innerhalb 6 Monate) und der einwöchige Lehrgang mit Prüfung absolviert werden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- Krankenpflegekraft (3 Jahre)
  • Körperliche und geistige Eignung/ärztliches Attest nicht älter als 6 Monate
  • Erweitertes aktuelles Führungszeugnis ohne Eintrag (siehe auch Punkt 5 AGB`s)
  • Beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde/Familienstammbuch
  • Aktueller Impfschutz vor Ausbildungsbeginn (Hepatitis A/B + Tetanus/Diphterie + MMR)

Die Ausbildung ist nach dem Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG) unter der Nummer 16.315-11179 als Bildungsurlaub anerkannt.

zurück zur Terminliste     zur Anmeldung

FAQ

Als Selbstzahler:innen erhalten Sie von uns im Vorfeld eine Rechnung über Ihre gebuchte Veranstaltung.

Ihr Veranstaltungsplatz wird reserviert und nach Zahlungseingang endgültig gebucht.

Bitte beachten Sie, dass wir den Kursplatz erst garantieren, wenn wir einen Rechnungseingang verbuchen können. 

Kostenträger und Arbeitgeberschlüssel

Wenn Sie über eine DRK-Gliederung, ein Unternehmen, Firma, Schule etc. eine Veranstaltung buchen, übernimmt der Kostenträger die Lehrgangsgebühren für Sie und ist somit Rechnungsempfänger.

Tragen Sie hierzu bei der Buchung den Arbeitgeberschlüssel im Kostenträgerfeld ein.

Ihr Kostenträger wird über den Antrag entscheiden und sie werden in die Veranstaltung eingebucht. 

Den Arbeitgeberschlüssel erhalten Sie von Ihrer DRK-Gliederung, Ihrem Unternehmen, Firma, Schule etc. 

Ein Termin ist bereits ausgebucht. Aber vielleicht wird doch noch ein Platz frei?

Wählen Sie: "Auf die Warteliste setzten", um sich per Mail unverbindlich in unserer Warteliste einzutragen und wir werden Sie informieren, falls ein Platz frei wird.

 

Wir stellen mehrere Möglichkeiten bereit eine Buchung zu tätigen. Als Selbstzahler buchen Sie mit Ihren persönlichen Daten einen Kurs und erhalten eine Rechnung. Ihr Kursplatz wird verbindlich gebucht ab dem Zahlungseingang.
Wenn Sie über einen Kostenträger buchen, übernimmt dieser die kompletten Kosten der Veranstaltung. Bei dr Anmeldung geben Sie hierzu den Arbeitgeberschlüssel ein. Wenn Sie die Anmeldung abschicken, wird ihre Buchung erst vom Kostenträger bestätigt und danach an unser Buchungssystem übermittelt. 

Kostenträger sind die Beauftragten im saarländischen Rettungsdienst und alle Hilfsorganisationen, Firmen, Organisationen, Kommunen etc. die Teilnehmer zu einer Aus-, Fort- und Weiterbildung in die Rettungsdienstschule Saar schicken und die Kosten für die entsprechende Veranstaltung übernehmen. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen dem Kostenträger und der Rettungsdienstschule.