Definition

Die Rettungsdienstschule Saar ist Kooperationspartner des bundesweit agierenden Netzwerks TraumaManagement®

TraumaManagement® ist eines der ersten, in ein zertifiziertes Qualitätsmanagement eingebettetes Fortbildungsangebot zur Optimierung der präklinischen Versorgung von Traumapatienten.

Das Schulungskonzept wurde im engen Austausch mit ärztlichen Leitern Rettungsdienst (ÄLRD) und medizinischen Fachgesellschaften entwickelt. Es orientiert sich an den notfallmedizinischen Versorgungsbedingungen des Rettungsdienstes in Deutschland. So lässt sich das gelernte unmittelbar im Berufsalltag anwenden.

Die Traumainstruktoren sind gesondert geschult und ebenfalls nach ISO 9001 und DVWO-Qualitätsmodell zertifiziert.

Besonders das eintägige Fortbildungskonzept TraumaManagement® compact eignet sich bestens als Einführung in die Strategien der Schwerstverletztenversorgung. Am Vormittag werden die medizinisch notwendigen Grundprinzipien der Traumaversorgung vermittelt, am Nachmittag werden zielgruppenorientiert verschiedene praktische Module an sechs verschiedenen Stationen abgearbeitet.

Gerade für große Unternehmen mit einer Vielzahl von Beschäftigten bietet sich diese Fortbildungsveranstaltung für den Bereich Sanitätsdienst, werksärztlicher Dienst bzw. Arbeits- Werkschutzschutz an. Die ersteingeleiteten Maßnahmen nach den Regeln TraumaManagement® ermöglichen einen nahtlosen Versorgungsübergang zum Rettungsdienst.

Inhalte

Grundprinzipien der Versorgung Schwerverletzter nach den Prinzipien des Traumamanagements. Vermittlung des Grundlagenverständnisses durch lehren, zeigen und üben der Algorithmen, der Mechanismen des Traumas und des Team- Ressource-Managements. In Kleingruppen werden praktische Maßnahmen an sechs verschiedenen Übungsstationen unter fachlicher Anleitung trainiert.

Abschluss

Die Teilnehmer sollen nach Abschluss des Kurses in der Lage sein die Grundlagen theoretisch und praktisch anwenden zu können und das Vokabular zu verstehen und anzuwenden.

Der Teilnehmer erhält nach vollständiger und erfolgreicher Absolvierung der Fortbildung ein Zertifikat.

Abgeschlossene Ausbildung zum Rettungshelfer oder Rettungssanitäter.

1 Tag

  • TMC 23.10.2019
  • RettungsArena

€ 150,- *

 *Stand: November 2018
Der jeweilige Lehrgangsbetrag wird von der Kooperationsgemeinschaft TraumaManagement® festgelegt.