Ablaufbeschreibung

Während des zweitägigen Kurses arbeiten jeweils drei Teilnehmer mit einem Instruktor zusammen, wodurch eine sehr intensive und effektive Betreuung gewährleistet wird. Wie alle Kurse des ERC/GRC besteht auch dieser Kurs fast ausschließlich aus Praxisübungen.

Dieser Kurs ist der Einstieg in die Tätigkeit des ERC/GRC Instruktors.
Voraussetzung der Teilnahme ist der überdurchschnittlich erfolgreiche Abschluss eines Provider-Kurses. Kommt die Faculty (das Team der Instruktoren) zu dem Urteil, dass ein Teilnehmer Lehrbegabung gezeigt hat (Verhalten im Team, Erklären, etc.), so erhält sein Kursergebnis den Zusatz IP (Instructor Potential). Damit kann er an einem Generic Instructor Course teilnehmen.

Ausbildungsziel

Im GIC werden Kenntnisse und Fertigkeiten der Didaktik und Lehre vermittelt. Auch bei diesem Kurs führen zahlreiche praktische Übungen an die Aufgabe eines ERC- bzw. GRC-Instruktors heran. Bei den ersten zwei Kursen werden Sie dann als IC (Instructor candidate) unter Aufsicht eines erfahrenen Instruktors eingesetzt. Bewähren Sie sich als IC werden Sie zum Vollmitglied der Faculty.

  • Ärzte
  • (Fach-)Krankenpflegepersonal
  • Rettungsfachpersonal
  • mit Instructor Potential (IP) aus einem vorangegangenen ERC Kurs

Alle Teilnehmer erhalten bei erfolgreicher Absolvierung des Kurses ein international gültiges Zertifikat. Hiermit erfolgt die Freigabe für Hospitationen im entsprechenden ERC-Kursformat.

  • Schulungszentrum Neuweiler
  • Abweichende Kursorte werden Ihnen im Vorfeld des Kurses mit den Kursunterlagen mitgeteilt.

695,00 €*

In der Kursgebühr von 695,00 € sind neben den Kosten für das offizielle E-Learning, E-Book und die abschließende Zertifizierung alle Seminargetränke, Mittagessen und ein gemeinsames Kursessen enthalten.

 *Stand: November 2021